S.T.A.L.K.E.R.: Savegame-Konverter und weitere Patches

von Henning Ohlsen (01. April 2007)

Nach dem ersten Patch für S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl waren sämtliche Spielstände unbrauchbar, d.h. man hatte keine andere Wahl als von vorne anzufangen. Dies wird sich auch bei zukünftigen Patches vermutlich nicht ändern, teilte Anton Bolshakov, PR-Manager bei GSC Game World mit. Um dieses Problem zu beheben, wird jedoch an einem Savegame-Konverter gearbeitet, der die gespeicherten Spielstände dann auch für die geupdatete Version kompatibel macht.

Die nächsten Patches dienen hauptsächlich zur Verbesserung der Performance. Wann das nächste Update und der Konverter erscheinen, wurde noch nicht gesagt.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Stalker - Shadow of Chernobyl

Stalker-Serie


Stalker-Serie anzeigen

AMD Ryzen: Neue Prozessoren sind schnell und günstiger als die Konkurrenz

AMD Ryzen: Neue Prozessoren sind schnell und günstiger als die Konkurrenz

Bei Desktop-Prozessoren gibt es offenbar endlich wieder einen Wettbewerb: AMD hat auf dem Tech Day in San Francisco die (...) mehr

Weitere News