EA Gerücht: EA kauft WoW China-Operator

von Falko Sczendzina (10. April 2007)

Laut der Shangai Securities News habe Electronic Arts 19% der Anteile von The9, welche für World of Warcraft in China verantwortlich sind, für 200 Millionen Dollar gekauft.

EA selbst hat dieses Gerücht in sofern dementiert, dass man keinen Vertrag unterschrieben habe und sich nicht zu Gerüchten bezüglich EA's Expansionspolitik äußere. Allerdings Fakt ist, dass EA erst kürzlich 19% von Neowiz, Koreas führender Online-Gaming Publisher, erstanden hat.

Kommentar:

Dass man keinen Vertrag unterzeichnet hat bedeutet nicht, dass man dies nicht versucht. Passen würde es zu EA's Asien-Aktivitäten.

Dieses Video zu WoW schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

World of Warcraft

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News