GTA IV: Neue Informationen

von Richard Olbrecht (11. April 2007)

Der aktuellen amerikanischen Game Informers soll man neue Informationen zu dem im Herbst erscheinenden Spiel GTA IV entnehmen können. Dies verkündet Gamefront.

- Der Hauptcharakter heißt Niko Bellic. Er kommt aus Osteuropa.

- Niko kommt wegen seinem Cousin Roman nach Liberty City. Er hat Niko in einer Email berichtet, wie gut es ihm in der Stadt geht und er amerikanische Traum für ihn wahr geworden ist - so habe er zwei Frauen und fünfzehn Sportwagen. Und Niko glaubt es.

- Allerdings hat Roman Niko angelogen: Er ist arm, nicht berühmt und hat eine Menge Ärger. Er hat Niko angelogen, um sein eigenes Versagen zu verheimlichen.

- Roman ist die einzige Person, die Niko in Amerika kennt. Am Anfang des Spiels ist Roman deshalb auch sein wichtigster Freund, der ihn motiviert.

- Niko soll ein ziemlich zäher Kerl sein, während Roman eher ein Witzbold und freundlich ist.

- Die Geschichte soll sich auf vielschichtige Weise entfalten. Rockstar will dem Spieler mehr Freiheit und mehr Auswahlmöglichkeiten geben. Die Struktur der Handlung unterscheidet sich sehr von den bisherigen GTA-Episoden.

- Es soll Mehrspieler-Modi geben, Einzelheiten sind aber noch unklar.

- An GTA IV wird seit 2004 gearbeitet.

- Das unterschiedliche Terrain sorgt dafür, dass sich die Animationen eines Charakters ändern.

- Die Animationen sind realistischer, und die Physik wurde verbessert.

- Liberty City ist der einzige Handlungsort.

- Den Redakteuren wurde nur die Xbox 360-Version gezeigt. Darin waren am Himmel keine Flugzeuge zu sehen.

- Das MetLife Gebäude heißt jetzt Getalife, die Freiheitsstatue heißt 'Statue of Happiness' und Dumbo (Down Under The Manhattan Bridge Overpass) heißt BOABO (Beneath The Offramp Of The Algonquin Bridge Overpass).

- Es gibt im Spiel vier von insgesamt fünf Bezirken von New York City. Dazu kommt auch ein Gebiet von New Jersey.

- Im GTA-Universum heißt Brooklyn jetzt Broker, aus Manhatten wird Algonquin, Queens ist Dukes, und die Bronx heißt Bohan. Aus New Jersey ist Alderney geworden.

- Geografisch gesehen ist die Welt zwar kleiner als in GTA San Andreas, doch wird keine Landfläche für Wüste, Ödland, usw. verschwendet. Das Ganze ist vielmehr eine kompakte Großstadt.

- Das Sonnenlicht soll das Aussehen von Gebäuden und Umgebung maßgeblich beeinflussen. Gebäude, die am Tag recht langweilig aussehen, werden in der Nacht mit ihrer Beleuchtung optische Attraktionen. Genau so gibt es Gebäude, die nachts einen belanglosen Eindruck machen und am Tag - wenn das Sonnenlicht sich in den Fenstern spiegelt - hervorragend aussehen.

Wie das Heft schreibt, soll GTA IV diese typische Atmosphäre von New York aufgreifen. Genau wie in der Realität soll Liberty City die zwei Seiten von New York (Tag & Nacht) perfekt wiederspiegeln.

- Wie die Zielerfassung funktionieren wird, wurde noch nicht gesagt.

Dieses Video zu GTA 4 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 4

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Grand Theft Auto 4

Casillias
8

Großer Mist

von Casillias (13) 1

Alle Meinungen