Oniblade: Russisches "Devil May Cry"!?

von Rico Meißner (11. April 2007)

Bereits seit einiger Zeit arbeitet die russische Spieleschmiede Gaijin Entertainment an dem Action-Titel Oniblade, welcher für den PC in diesem Jahr erscheinen soll. Interessant ist dabei, dass die Entwickler offenbar zahlreiche Elemente in einem neuen Abenteuer vereinen wollen: So erinnert das Gameplay an Devil May Cry, doch die Hauptfigur ist eine hübsche Anime-Dame mit mächtigen Waffen. Ohnehin wird hier zusätzlich Wert auf einen sympathischen Comic-Look gelegt.

Oniblade ist laut Aussagen von Publisher 1C Games das erste in Russland produzierte Anime-Spiel. Mit einer niedlichen Heldin kämpft man in einer magischen Welt gegen unzählige Kreaturen der Finsternis. Versprochen wird uns eine facettenreiche Story, die auch für einige Überraschungen gut sein soll. Zwei verschiedene Enden sollen für Langzeitspielspaß sorgen. Zum fleißigen Metzeln nutzt man verschiedenste Waffen, dank dezenter Rollenspiel-Elemente kann man die Heldin in ihren Talenten verbessern. Interessant ist weiterhin, dass ihr zur gleichen Zeit zum Beispiel ein Schwert schwingen und schießen könnt, schließlich hat das Mädel auch zwei Hände. Hinzu gesellen sich 14 Zauber-Kräfte und ein größeres Angebot an Nahkampf-Attacken. Weiterhin wird man sich auf Knopfdruck in bestimmte Monster verwandeln können.

Ob Oniblade den Weg nach Deutschland schafft, ist zur Zeit nicht bekannt.

Kommentare anzeigen
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News