Anno: Ubisoft erhält 30% Beteiligungsrecht

von Richard Olbrecht (11. April 2007)

In einer Pressemeldung des Publishers Ubisoft wurde bekannt gegeben, dass es zu einer Übereinstimmung zur Akquisition von SunFlowers, dem Eigentümer der Marke Anno. Durch diese Übereinkunft bekommt Ubisoft 30% Beteiligungsrecht an Related Designs.

Der Pressemeldung kann man auch eine mögliche Andeutung auf die Wii entnehmen. So will man Anno einer noch breiteren Zielgruppe zugänglich machen.

Hier ein Auszug der Meldung: "Durch die Akquisition von ANNO festigt Ubisoft seine Position im Strategie-Markt. Anno ist neben Ubisofts DIE SIEDLER, eine der bekanntesten deutschen Spielemarken und erreicht eine breite Zielgruppe. Neben traditionellen Spielern werden verstärkt Familien und überproportional viele Frauen angesprochen. Wir freuen uns, eine weitere Topmarke in unser Portfolio aufzunehmen, die wir einer noch breiteren Zielgruppe zugänglich machen wollen", sagt Yves Guillemot, CEO von Ubisoft.

Adi Boiko, Mitbegründer von SunFlowers sagt: "Ich bin glücklich, die ANNO-Marke Ubisoft, einem Unternehmen, das für Innovation und die Kreativität seiner Entwicklungsteams bekannt ist, anzuvertrauen. Die Marke wird von Ubisofts globaler Stärke profitieren, und neue Zielgruppen werden mit kommenden Anno-Titeln ihre Freude am Aufbau von Imperien entdecken."

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Anno 1602

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Anno-Serie



Anno-Serie anzeigen

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News