Second Life: Die meisten Spieler sind Deutsche

von Henning Ohlsen (05. Mai 2007)

Der typische Teilnehmer an der virtuellen Welt von Second Life ist männlich, kommt aus Europa und spricht deutsch. Dies hat eine neue Studie des Marktforschungsunternehmens comScore ergeben.

Im März loggten sich 1,3 Millionen Personen in die Welt von Second Life ein, 61 Prozent davon waren Europäer. Mit 209.000 Personen (16 Prozent) kommt der mit Abstand größte Teil der europäischen Teilnehmer aus Deutschland, gefolgt von Franzosen (8 Prozent) und Briten (6 Prozent). Rund 207.000 Teilnehmer kommen aus den USA, 13 Prozent sind im asiatisch-pazifischen Raum beheimatet. Männer sind mit 61 Prozent klar in der Überzahl.

Die größten Zuwächse in der Second Life Community liegen laut comScore in den USA mit 92 Prozent mehr Spielern zwischen Januar und März und in Deutschland mit 70 Prozent mehr Spielern. Laut den Entwicklern des Spiels, LindenLab, existieren über 6 Millionen Second Life Accounts.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Second Life

Letzte Inhalte zum Spiel

Intel strikes back! Core i9 soll gegen AMD Threadripper schießen

Intel strikes back! Core i9 soll gegen AMD Threadripper schießen

Erst vor Kurzem haben wir über die neuen AMD Threadripper-Prozessoren berichtet, die mit ihren 16 Kernen und 32 Th (...) mehr

Weitere News