Playstation 3: Der Sony-Runner

von Pascal Krause (18. Mai 2007)

Die ersten Berichte über die PS3 waren nicht top, eher flop.

Doch nun hat Sony die neuen Statistiken herausgebracht und

siehe da, Sony hat bessere Einnahmen als sonst irgendwann.

Die PS3 wurde so oft verkauft, wie nie eine andere Konsole je

zuvor.

Allein in Australien wurden nur am ersten Tag rund 20.000

Exemplare verkauft. In Großbritannien wurden im ersten Monat

rund 165.000 PS3s verkauft.

Die Gerüchte sprudelten wie nie zuvor: Die Werbespots waren für

die Playstation 2 gedacht; Sony bringt die PS3 mit 80GB Fest-

platte in den Handel; die PS3 hat Internet und ist besser als

die PSP; diese Playstation wird ein großer Flop (Dieses Gerücht

erwies sich schon allein nach dem ersten Verkaufsmonat als

falsch)

Jetzt ist ein neues Gerücht in der Gerüchteküche aufgekommen:

Die PS3 wird Ende 2007 evtl. nur noch die Hälfte kosten!

Sony äußerte sich dazu allerdings noch nicht.

Kommentare anzeigen
Intel strikes back! Core i9 soll gegen AMD Threadripper schießen

Intel strikes back! Core i9 soll gegen AMD Threadripper schießen

Erst vor Kurzem haben wir über die neuen AMD Threadripper-Prozessoren berichtet, die mit ihren 16 Kernen und 32 Th (...) mehr

Weitere News