Assassin's Creed: Veröffentlichung noch dieses Jahr

von Falko Sczendzina (08. Juni 2007)

Still wurde es um "Assassin's Creed". Es wurde gar so still, dass es bei den Ubidays nichts neues außer einen kurzen Render-Trailer zu sehen gab.

Nun, aus heiterem Himmel aber, gab Ubisoft drei Informationen bekannt, die den scheinbaren Entwicklungsstand Richtung Gold katapultieren:

1. Das Spiel wird noch dieses Jahr erscheinen. Man strebt für eine weltweite Veröffentlichung den November an.

2. Die Standart Version wird 59,99$ und die limitierte Version 69,99$ kosten. Die Euro-Preise stehen noch nicht fest.

3. Es gab mal Gerüchte bezüglich einer NDS Umsetzung. Das Spiel wird neben Xbox 360 und Playstation 3 tatsächlich auf einer weiteren Plattform erscheinen. Diese wird aber der PC sein.

"Assassin's Creed" versetzt den Spieler in die Rolle des Kopfgeldjägers Altair, der sich im Jahre 1191 nach Christus, während der Kreuzzüge, durch das heilige Land metzelt. Den Spielszenen zu Folge, die man schon kennt, wird man für die Muslime arbeiten, da man bereits Kämpfe gegen Kreuzritter und Templer gesehen hat. Möglicherweise wird man seine Partei beziehungsweise seinen Auftragsgeber aber frei wählen können. Da der Meuchelmörderverein der Haschischkonsumenten auf eine ismailitische Sekte zurück geht, ist es aber sehr wahrscheinlich, dass man nur für die Muslime arbeiten wird. Dass man für eine religiöse Partei kämpfen wird, verrät auch alleine schon der Titel des Spiels, denn "Creed" bedeutet Glaubensbekenntnis.

Dieses Video zu Assassin's Creed schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Assassin's Creed

Assassin's Creed-Serie



Assassin's Creed-Serie anzeigen

Townsmen: Smartphone-Stadtsimulator jetzt auch auf dem PC

Townsmen: Smartphone-Stadtsimulator jetzt auch auf dem PC

Oft folgt einem erfolgreichen Film ein Spiel für das Handy. Bei Assassin's Creed zum Beispiel gab es erst die Spie (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Assassin's Creed

WDSNV
93

Alle Meinungen