Halo: Interaktive Serie

von Stephen Randles (11. Juni 2007)

Ein Sprecher von Microsoft, Shane Kim, hat in einem Interview mit Gamespy neue Informationen enthüllt zum Halo-Projekt von Peter Jackson (rechts abgebildet). Kim erklärte, dass Bungie nicht nur an Halo 3 arbeiten wird, sondern auch mit Peter Jackson (und seiner Studio Wingnut Entertainment), der in diversen Filmen wie King Kong Regisseur war, kollaboriert und zwar an der "**Interaktiven Serie zu Halo**".

Laut Peter Jackson sollte diese Serie eine Mischung aus Film und Game sein und stelle eine komplett neue Unterhaltungsart dar.

Kommentare anzeigen
AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

Lange Zeit bildete AMD das Schlusslicht auf dem CPU-Markt, doch mit Ryzen konnte der Chip-Gigant wieder massiv aufholen (...) mehr

Weitere News