Börse: Nintendo stärker als Sony

von Falko Sczendzina (25. Juni 2007)

Nintendo DS und Nintendo Wii verkaufen sich prächtig und das erfreut die Aktionäre, denn an der Börse Tokios erreichte Nintendo nun seinen historischen Höchstwert von 46.350 Yen pro Aktie und brachte es so auf einen Gesamtwert von 41 Milliarden Euro. Damit war Nintendo kurze Zeit stärker als Konkurrent Sony, der es 'nur' auf 40,1 Milliarden Euro brachte.

Allerdings ist die Nintendo-Aktie inzwischen wieder etwas gesunken, womit sich die Firma wieder hinter dem Riesen Sony positionieren muss, der neben dem Konsolen-Geschäft auch noch mit anderen Medien erfolgreich ist.

Kommentare anzeigen
Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Mit Call of Duty - WW2 kehrt die langjährige Shooter-Serie zu ihren W (...) mehr

Weitere News