Nintendo WiiWare: Bald günstige Wii-Spiele?

von Richard Olbrecht (27. Juni 2007)

Es ist wieder einmal soweit: Nintendo hat in den USA einen neuen Wii-Kanal, WiiWare, angekündigt. Es handelt sich dabei eigentlich um eine Art Erweiterung für den Shop-Kanal.

Via WiiWare soll man nicht nur, wie bisher, Klassiker herunterladen können, sondern auch Neuentwicklungen. Die Besonderheit daran ist, dass nicht nur die großen Hersteller, wie Sega oder Ubisoft, dort ihre Titel veröffentlichen werden. Auch kleine und unabhängige Entwicklerhäuser bieten dort ihre Games an. Somit haben dann auch die Developer die Möglichkeit ihre Spiele zu publizieren, die kein riesiges Budget haben. Dies ist laut dem Preäidenten von Nintendo of America, Reggie Fils-Aime, auch die Idee, die hinter dem ganzen Projekt steht:

"Independent developers armed with small budgets and big ideas will be able to get their original games into the marketplace to see if we can find the next smash hit. WiiWare brings new levels of creativity and value to the ever-growing population of Wii owners."

Nintendo will die Handhabung des neuen Kanals so einfach wie nur möglich halten. Die Entwickler sollen auf keinerlei Barrieren treffen.

Dank diesem neuen Feature der Wii, kombiniert mit der Bewegungskontrolle der Remote und des Nunchuk, sollen ganz neue Genres geboren und auch die Gedanken, die schon längst in den Köpfen der Developer spuken, verwirklicht werden.

Bezahlt werden die neuen Spiele-Kreationen wie gewohnt über die Wii-Points. Doch die Preisspanne soll stark schwanken und vom Hersteller abhängig sein.

Die ersten Spiele werden vorraussichtlich allerdings erst Anfang 2008 über dieses System veröffentlicht.

Kommentare anzeigen
Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News