Electronic Arts: E3 Programm

von Falko Sczendzina (08. Juli 2007)

In einer Pressemitteilung hat Electronic Arts nun das diesjährige EA-Line Up für die E3 vorgestellt.

Die wohl größte Präsentation dürfte uns bei Hellgate: London, das wir auch in unserem aktuellem Top Thema behandeln, erwarten. Im Top Thema findet ihr zehn Gründe, warum Hellgate jetzt bereits einen garantierten Erfolg hat und EA kann es sich einfach nicht erlauben diesen Titel auf der E3 zu vernachlässigen.

Der EA Sports-Bereich ist dieses Jahr ungewöhnlich dünn vertreten. Dafür haben es die Sporttitel, die es zur E3 geschafft haben, aber in sich. Mit Madden NFL 08 wird der in Amerika erfolgreichste Sporttitel näher beleuchtet werden und mit FIFA 08 steht selbiges dem in Europa erfolgreichsten Sporttitel bevor. Außerdem gesellt sich das neue Tiger Woods PGA Tour 08 zu seinen großen EA Sports-Kollegen. Andere Sportarten als Football, Fußball und Golf wird man zumindest an den EA-Ständen vergebens suchen.

Des weiteren stehen mit Crysis und Medal of Honor: Airborne auch zwei hochkarätige Shooter im Electronic Arts-Programm. Als dritter Shooter wird auch der Hit-Ableger Half-Life 2 Orange Box vertreten sein.

An sonstigen Titeln wird EA mit Need for Speed ProStreet zeigen wollen, dass auch EA Rennspiel-Simulationen und nicht nur Arcade-Racer produzieren kann. Dazu wird auch das neue SimCity Societies vorgestellt werden. Und da demnächst mit den Simpsons noch ein Mainstream Kinofilm erscheinen wird, wird EA mit The Simpsons auch die fast schon traditionelle Film-Umsetzung zeigen. Ob das Spiel etwas taugt oder wie so viele Film-Umsetzungen nur eine gelbe Wurst ist, wird man dann auf der E3 sehen.

Kommentare anzeigen
The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News