PlayStation Portable: Video on Demand

von Henning Ohlsen (27. Juli 2007)

Sony Computer Entertainment Europe hat heute bekannt gegeben, dass man einen Kooperationsvertrag mit dem englischen TV-Kanal Sky geschlossen habe. Dies soll dabei helfen, die Multimedia-Funktionen der PlayStation Portable zu erweitern, indem man einen Video-on-Demand-Dienst anbietet. Dieser Dienst wird vorerst jedoch nur in Großbritannien und Irland verfügbar sein.

Die User werden dann zu einem noch unbekannten Preis Videos und Filme auf ihre PlayStation Portable herunterladen können. Um denselben Dienst auch in anderen europäischen Ländern anbieten zu können, verhandelt Sony zurzeit mit weiteren TV-Anbietern. Auf der diesjährigen Games Convention in Leipzig will Sony weitere Details zum neuen Service enthüllen.

Kommentare anzeigen
PlayStation 4: Nächstes Update verändert die Konsole womöglich grundlegend

PlayStation 4: Nächstes Update verändert die Konsole womöglich grundlegend

In jüngster Vergangenheit hatte es Sony schwierig, den Negativschlagzeilen zu entkommen. Zunächst polarisiert (...) mehr

Weitere News