Elder Scrolls IV: Big in Japan

von Falko Sczendzina (28. Juli 2007)

Vor zwei Tagen ging The Elder Scrolls IV, das in Deutschland bereits am 24.3.2006 veröffentlicht worden war und zahlreiche Preise gewonnen hat, in Japan in Verkauf. Vollständig lokalisiert und in Fern-Ost mit Spike als Publisher verkauft sich das Spiel auch ungewöhnlich gut für ein westliches Rollenspiel. So vermeldet Enterbrain, dass bereits über 35.000 Japaner die finsteren Daedra und andere Kreaturen quer durch Cyrodil jagen.

35.000 verkaufte Einheiten in zwei Tagen ist wahrlich ein glanzvolles Ergebnis für ein West-RpG, doch immer noch keine Konkurrenz für Japano-Rollenspiele wie Blue Dragon, welches sich zum Start mehr als doppelt so schnell verkaufte. Doch warten wir mal ab, wie sich Oblivion schlägt, sobald es auch in Japan die ersten Preise wird gewonnen haben.

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?

Hat dir "Elder Scrolls IV: Big in Japan von Falko Sczendzina" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Elder Scrolls 4 - Oblivion

The Elder Scrolls-Serie



The Elder Scrolls-Serie anzeigen

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News

Meinungen - The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Alle Meinungen