PES 2008: Neuerungen über Neuerungen

von Josef Dietl (03. August 2007)

Konami*s Pressemitteilung zu Winning Eleven: PES 2008 war nur der Anfang einer Flut an die Öffentlichkeit geratender Neuerungen. Die Kollegen der anerkannten Videospielcommunity *NeoGAF hatten die Gelegenheit eine Preview-Version zu spielen und konnten so von zahlreichen neuen Aspekten berichten.

In Puncto Optik und graphischem Eindruck wurde ein großer Schritt nach vorne gemacht. Die aus dem Vorgänger Pro Evolution Soccer 6 bekannten platten zweidimensionalen Fans wurden durch realistischere dreidimensionale Zuschauer ersetzt. Die Bank und der Trainer sind jetzt auch während des Spieles zu sehen und werden im Pausemenü in einem eigenen kleinen Videofenster dargestellt. Der Schiedsrichter, dessen Kollegen an der Seitenlinie zu sehen sein werden, benutzt nun eine deutlich sichtbare Pfeife. Bei den Spielern hat man mehr Wert auf einen flüssigen, authentischen Bewegungsablauf und akribischer designte Gesichter gelegt. Dabei zeigt sich, dass die Kollisionen zwischen einzelnen Athleten deutlich realistischer ausfallen. Unter anderem wurden auch kleinere Gimmicks wie zum Beispiel Spieler, die sich während Unterbrechungen die Stutzen wieder hochkrempeln, einbaut. Aufgrund dieser zahlreichen graphischen Verbesserungen gibt es bisher aber noch Probleme mit einem komplett flüssigen Ablauf.

In spielerischer Hinsicht fiel NeoGAF auf, dass die Ballphysik und der Torschuss merklich überarbeitet wurden, was dazu führt, dass genau gezielte Torschüsse schwieriger wurden. Der Spieler an sich kann jetzt eigenständiger kontrolliert werden, da die aus Pro Evolution Soccer 6 bekannten, vorgefertigten Scripts abgeschafft wurden, womit zum Beispiel bei der Ballkontrolle, die Kugel besser abgeschirmt werden kann. Die vielversprechende Teamvision-Funktion konnte noch nicht ausgiebig genug getestet werden.

Im als Weltkarte aufgebauten Menü kann man eine Erweiterung des Lizenzpakets erkennen, so sind zum Beispiel zusätzlich zu den bisherigen Mannschaften Israel und die komplette türkische Liga lizenziert.

Winning Eleven: PES 2008 wird im vierten Quartal 2007 für Playstation 3, Playstation 2, PC, PSP, NDS und Xbox360 erscheinen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Pro Evolution Soccer 2008

Pro Evolution Soccer-Serie



Pro Evolution Soccer-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Pro Evolution Soccer 2008

artinho10
84

Immer noch besser als FIFA

von gelöschter User 1

Alle Meinungen