Ghost Recon: Chefdesigner verlässt das Studio

von Stephen Randles (16. August 2007)

Christian Allen, der ehemalige Chefdesigner bei Red Storm, Entwickler der Ghost Recon-Serie, hat das Studio verlassen und in der Branche eine neue Stelle aufgenommen.

Allen arbeitet jetzt bei Bungie, dem Entwickler von der Halo-Trilogie (und Marathon, Myth und Oni), als "design lead". An was er momentan arbeitet, wurde nicht verraten, aber da er ein Marine war und an einem der erfolgreichsten Militär-Serien überhaupt gearbeitet hat, kann man mit Sicherheit annehmen, dass sein Projekt etwas mit Gewehren zu tun hat - Er hat sogar eine persönliche Gewehr-Sammlung.

Da die Entwickler bei Bungie mit Halo 3 so gut wie fertig sind, muss es sich um ein neues Spiel handeln - Ein taktisches Game im Halo-Universum wäre bestimmt möglich.

Kommentare anzeigen
Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News