MTV investiert in Videospiele: 500 Mio. Dollar werden fließen

von Henning Ohlsen (17. August 2007)

MTV Networks hat heute angekündigt, dass sie in den nächsten Jahren 500 Millionen US-Dollar in Videospiele investieren wollen. Damit soll die Entwicklung und der Vertrieb hauseigener Spielemarken unterstützt werden. Dies berichtet TeamXbox.com.

Judy McGrath, Vorsitzende und CEO von MTV Networks, äußerte sich wie folgt dazu:

"Videospiele sind ein wesentlicher Bestandteil in unserer strategischen Ausrichtung, deren Erfolg sich bereits durch Flashgames (AddictingGames) und dem auf der E3 2007 mit drei Awards gekürten Rock Band abzeichnete. Somit wollen wir zukünftig vermehrt diesen Bereich ins Auge fassen und diese immens hohe Summe in den Videospiel-Sektor finanzieren."

Kommentare anzeigen
Red Dead Redemption 2: Händler nennt möglichen Veröffentlichungstermin

Red Dead Redemption 2: Händler nennt möglichen Veröffentlichungstermin

Seit der Ankündigung und dem ersten Video im Oktober 2016 ist es von offizieller Seite sehr ruhig um Red Dead Rede (...) mehr

Weitere News