Valve: BioShock-Bann

von Falko Sczendzina (28. August 2007)

Entwickler Valve hat nun ein Verbot ausgesprochen, das verbietet BioShock mit ins Büro zu nehmen.

Grund hierfür ist, dass die Entwickler erst wieder daddeln sollen, sobald das hauseigene Half Life 2 - Orange Box fertig sei. Um das ganze den Entwicklern schmackhaft zu machen, die das Spiel nun nicht einmal mehr während ihren Pausen spielen dürfen, hat Gabe Newell, ein Mitbegründer Valves, versprochen jedem Mitarbeiter eine BioShock-Version zu schenken, sobald die Orange Box fertig gestellt sei.

Dieses Video zu Bioshock schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Bioshock

Bioshock-Serie


Bioshock-Serie anzeigen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Der Finanzbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres der Handelskette Gamestop liegt vor. Da die Geschäftszahle (...) mehr

Weitere News