Games Convention: Standort-Rätselraten geht weiter

von Henning Ohlsen (04. September 2007)

Ein Sprecher der Leipziger Messe hat geäußert, die Games Convention könne nur mit dem Einverständnis der Veranstalter den Standort wechseln. Und Veranstalter der Spieleausstellung ist: Die Leipziger Messe. Dies fanden die Kollegen von GamesIndustry.biz heraus.

Der Veranstalter hält die Rechte an der Marke Games Convention und sieht aufgrund des Erfolgs derzeit keinen Grund, die Messe künftig woanders zu veranstalten. Laut dem Sprecher seien diese Gerüchte um den Wechsel des Standortes so wieso nur aufgekommen, weil der Mietvertrag 2008 auslaufe. Dies sei aber in dem Geschäft normal, da solche Verträge immer nur wenige Jahre liefen.

Als objektiver Betrachter stellt sich aber die Frage, ob es nicht doch sinnvoll wäre, den Messestandort zu wechseln. In Leipzig stehen fünf Hallen zur Verfügung, die bereits alle bis unters Dach vollgestopft waren und die Besucherzahlen stagnierten in diesem Jahr.

Kommentare anzeigen
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News