Halo 3: Infos zum nahen Release

von Benjamin Fleschenberg (08. September 2007)

Entwickler Bungie Stduios und Publisher Microsoft geben neue Informationen für den Xbox 360 Titel Halo 3 bekannt.

Im dritten Teil der Serie spitzt sich die Situation weiterhin zu. Der Held der Serie, der Masterchief, muss sich nicht nur mit den Covenant, sondern auch mit der "Der Flut" herumschlagen, einer parasitären Rasse, welche Fans der Serie aus dem zweiten Teil bekannt sein dürfte. Mit dem dritten Teil soll laut Microsoft der Kampf um das Überleben der Menschheit ihren Höhepunkt finden.

Die Entwickler versprechen neben einer fesselnden Story auch weitere Neuerungen und Verbesserungen. So wird die Grafik des Spiels durch moderne Effekte wie High Dynamic Range Rendering aufgebessert. Doch nicht nur im Bereich der Grafik will der Titel Spielern Neues bieten sondern auch spielerisch. So soll es möglich sein nahezu jede Waffe von Fahrzeugen zu montieren und diese separat gegen die zahlreichen Feinde einzusetzen, die Gegner sollen durch eine bessere KI und individuelle Kampfstile und Taktiken glänzen.

Halo 3 wird in Drei Varianten erscheinen, es wird neben der Normalen Verkaufsversion eine Limited Edition und eine Legendary Edition geben. Der Inhalt der verschiedenen Verkaufspakete wird von mehreren Dokumentationen über die Entstehung des Spiels, Fanprojekte wie den Film Red vs. Blue bis zum Storyboard reichen.

Halo 3 soll am 27. September in den Läden stehen.

Hat dir "Halo 3: Infos zum nahen Release von Benjamin Fleschenberg" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Halo 3

Halo-Serie



Halo-Serie anzeigen

Pokémon Go: Startschuss für legendäre Monster fällt in den nächsten Tagen

Pokémon Go: Startschuss für legendäre Monster fällt in den nächsten Tagen

Nachdem es zahlreiche Leaks, Daten-Durchforstung und die wüstesten Theorien gab, lässt Niantic jetzt die Katz (...) mehr

Weitere News