Clive Barker's Jericho: Kein USK Siegel

von Lars Becher (24. September 2007)

Schlechte Nachrichten für alle Gruselfans.

Der Horror-Shooter Clive Barker's Jericho erhielt von der USK keine Freigabe. Dies hat zu bedeuten, dass aller Voraussicht nach keine Xbox-360-Version auf den Markt kommen wird, da Microsoft es ablehnt Spiele ohne USK Siegel zu veröffentlichen. Wie es mit der PS3- und PC-Version aussieht, ist derzeit noch ungewiss. Wer sich jetzt fragt warum keine zenzierte, bzw. geschnittene Version auf den Markt kommt, der kann sich diesen Ausszug der offiziellen Pressemitteilung durchlesen

"Codemasters hat sich entschieden, die künstlerische Vision des weltbekannten und renommierten Autors und Filmemachers Clive Barker nicht durch Schnitte und weit reichende Änderungen zu verfremden und die kreativen Vorgaben und Ideen von Clive Barker zu respektieren - trotz der Folgen für den Verkauf und die Vermarktung in Deutschland", heißt es in einer Pressemeldung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Clive Barkers Jericho
Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Clive Barkers Jericho

Densetzu
70

Ganz okay

von Densetzu (14)

SONNENSCHEIN4
50

Schweres Spiel

von gelöschter User

Alle Meinungen