Killzone 2: High-End-Grafik für Playstation 3

von Josef Dietl (17. Oktober 2007)

Der First-Person-Shooter Killzone 2 verspricht echte High-End-Grafik. Dies verriet Teer Heide, Entwicklungsleiter beim niederländischen Spielehersteller Guerrilla Games, in einem Interview mit dem amerikanischen Spielemagazin GamePro.com. Heide berichtete weiterhin, dass nur das technische Potential der Playstation 3 überhaupt eine Programmierung für Konsolen zulässt:

"Wir haben eigens für das Spiel eine maßgeschneiderte Engine entwickelt, die zahlreiche Stärken der PS3-spezifischen Stärken nutzt. Es ist möglich große Datenmengen zu streamen, da ausreichend Speicherplatz vorhanden ist. Dies erlaubt den Detailgrad, der im Spiel zu sehen sein wird. "

Für eine Umsetzung des Ego-Shooters bietet auch nur die Technik der Playstation 3 eine geeignete Basis. Das verwendete Blu-ray-Laufwerk und der verbaute Cell Prozessor sind Grundvorrausetzungen:

Das Vorhandensein von Blu-ray ist in keinster Weise Luxus, schon eher eine Notwendigkeit, da einen Datenkompression nur bis zu einem gewissen Punkt bringt. Nur als Beispiel, der Level, den wir auf der E3 und in Leipzig zeigten, benötigte allein ungefähr 2 Gigabyte! Den Cell-Prozessor und seine Kerne zur Verfügung zu haben, bedeutet auch, dass wir den Aufbau der Physik oder die Umsetzung der künstlichen Intelligenz den Prozessorkernen überlassen können. Diese ganze Prozessorpower gibt uns die Möglichkeit, dass wir den Detailgrad erhöhen und den Hollywood-ähnlichen Grad an Realismus erschaffen können, den wir anstreben.

Trotz der vielversprechenden Grafikpracht habe man auch auf die anderen Bereiche großen Wert gelegt. So soll die künstliche Intelligenz, die bereits eines der Aushängeschilder des Vorgängers Killzone war, sowohl bei Verbündeten als auch Gegnern stark verbessert worden sein. Jeder Charakter soll spezifischen Bewegungsabläufe erhalten, die es dem Spieler ermöglichen zum Beispiel das Verhalten seiner Teammitglieder besser vorhersehen zu können. Die im ersten Teil fehlende Sprungfunktion wird dieses Mal zwar vorhanden sein, jedoch wird es, um aus physikalischer Sicht nahe an der Realität zu bleiben, nicht möglich sein, während des Springens zu schießen. Weiterhin wird es auch möglich sein, dass sich die Mitglieder eines Teams gegenseitig heilen und mit gemeinsamer Taktik Bosskämpfe bestreiten.

Killzone 2 soll bei optimalem Verlauf noch Ende diesen Jahres exklusiv für Sony*s *Playstation 3 erscheinen.

Dieses Video zu Killzone 2 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Killzone 2

Letzte Inhalte zum Spiel

Killzone-Serie



Killzone-Serie anzeigen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News