Portal auf der Wii: Valve sagt nein

von Stephen Randles (30. Oktober 2007)

Die Gerüchte um eine Wii-Umsetzung des innovativen Puzzle-Games Portal aus dem Hause Valve sind erst gerade aufgetaucht, doch Doug Lombardi aus dem Marketing-Bereich des Entwicklers hat sie schon als falsch bezeichnet.

Obwohl die "Ankündigung" einer Wii-Umsetzung bei Besitzern von *Nintendo*s Konsole für viel Freude sorgte, wird momentan nicht an einer weiteren Portierung des Spiels gearbeitet. Doug Lombardi hatte folgendes zu sagen:

"Es ist eine sehr interessante Idee, aber es wurde kein solches Produkt umgesetzt - mindestens nicht zum jetzigen Zeitpunkt."

Es ist interessant, dass die Aussage nicht einfach ein klares "nein" war, also bleibt noch Hoffnung. Valve müsste zuerst die Engine auf *Nintendo*s Konsole umsetzen und richtig zum Laufen bringen, denn die Source Engine könnte auf der Wii unmöglich mit den Grafikeffekten aus der PC- oder Xbox 360-Version funktionieren, da die Konsole über zu wenig Leistung verfügt.

Portal ist momentan auf PC als Download über Steam einzeln erhältlich - auf PC und Xbox 360 ist das Spiel als Teil vom Orange Box erhältlich.

Dieses Video zu Portal schon gesehen?

Hat dir "Portal auf der Wii: Valve sagt nein von Stephen Randles" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Portal

Letzte Inhalte zum Spiel

Portal-Serie



Portal-Serie anzeigen

World of Warcraft: Neuer Fanserver "Felmyst" nur wenige Stunden nach Start von Blizzard gestoppt

World of Warcraft: Neuer Fanserver "Felmyst" nur wenige Stunden nach Start von Blizzard gestoppt

Erst kürzlich war ein neuer, inoffizieller Privatserver für World of Warcraft - The Burning Crusade angek&uum (...) mehr

Weitere News