Halo 3: Turnier mit 1 Million Dollar Preisgeld

von Philip Ulc (31. Oktober 2007)

Die CPL - Extreme Winter Championships, die vom 18. - 22. Dezember in Dallas, Texas stattfinden, locken mit einem rekordverdächtigen Halo 3 - Turnier, das insgesamt 1.000.000 US-Dollar Preisgeld verteilen will.

Im Modus "Jeder gegen Jeden" dürfen sich die besten drei Halo 3 - Jünger über jeweils 250.000, 170.000 und 100.000 Dollar Siegprämie freuen, selbst der 64. Platz wird noch mit 2500 Dollar bedacht.

Wer an besagtem Wettbewerb teilnehmen möchte, benötigt hierfür weder eine Qualifikation noch muss er sich einer Vorausscheidung stellen. Eine Registrierung auf der offiziellen Seite von CPL reicht aus. Der einzige Haken an der Sache ist die üppige Registrierungsgebühr von 475 US-Dollar pro Person. Frühentschlossene zahlen bis zum 2. November 275 US-Dollar.

Wettbewerbsschluss für die Online-Registrierung ist am 3. Dezember. Sind bis dahin nicht alle Plätze vergeben, so behält sich der Veranstalter vor, etwaige Änderungen in Wettbewerbsgröße sowie der Bargeldgewinne vorzunehmen.

Die Cyberathlete Professional League, kurz CPL, veranstaltet seit über 10 Jahren regelmäßig internationale Videospiel-Events. Bislang haben sich mehr als 300000 Spieler in über 60 verschiedenen Turnieren virtuell gemessen. Neben Microsofts neuestem Shooter stehen dieses Mal auch Counterstrike 1.6 und Counterstrike - Source im Spieleaufgebot, die mit 50.000 US-Dollar Preisgeld aber klar im Schatten des Master Chiefs stehen.

Weitere Informationen zu den Turnierbedingungen und die Suchmaske für die Registrierung findet Ihr auf CPL's offizieller Seite.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Halo 3

Halo-Serie



Halo-Serie anzeigen

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News