Call of Duty 4: Erscheint auf Steam

von Stephen Randles (07. November 2007)

Call of Duty 4, der neuste Ableger in der erfolgreichen Call of Duty-Serie, ist seit heute auch in Europa in den Läden erhältlich - doch wer seine Spielesammlung nicht unbedingt mit Hülle und Verpackung haben will, kann das heiss ersehnte, neue Game bald auch über Steam erwerben.

Wie Activision heute bekannt gab, wird das Game ab dem 12. November über die Online-Plattform vom Entwickler Valve (Half-Life, Counter-Strike) erhältlich sein und es soll die gleichen Feautures beinhalten wie die Version, die auf dem Regal erhältlich ist.

Das Spiel in Download-Version kostet in den Staaten nur $49.95, doch hierzulande müssen Spieler $69.95 über den virtuellen Ladentisch rücken, was sich auf etwa €48 belauft - solange man es vorbestellt. Ob der Preis nach der Veröffentlichung höher sein wird, wie etwa mit The Orange Box der Fall war, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unbekannt.

Wenn man den Bewertung zum Spiel glaubt, soll es tatsächlich das beste Call of Duty-Game sein und die meisten Presse-Mitglieder sind froh über die Verabschiedung vom WWII-Genre der ersten drei Titel. Wer sich eine Meinung zum Spiel bilden will, kann sich sämtliche Bewertungen zum Spiel auf dieser Seite anschauen: MetaCritic.com - Wertungen zu Call of Duty 4

Call of Duty 4 ist ab sofort für Windows-PCs, Xbox 360 und Playstation 3 erhältlich.

Dieses Video zu CoD 4 - Modern Warfare schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty 4 - Modern Warfare

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Call of Duty 4 - Modern Warfare

Alle Meinungen