Xbox 360: Neues Rollenspielfutter von Atlus

von Philip Ulc (17. November 2007)

Microsoft gibt offiziell die Kooperation mit dem japanischen Publisher Atlus bekannt, der sich auf fernöstliche Japano-Rollenspiele spezialisiert hat.

Beide Parteien sind stolz auf die zukünftige Zusammenarbeit. Die Xbox 360 wird ab 2008 mit neuen RPG's bestückt sein, während Atlus vor allem seine Vertriebswege auf dem amerikanischem Markt stärken kann. Der japanische Publisher hat bisher erfolgreich mit Sony und Nintendo zusammengearbeitet und hält unter anderem die Trauma Center - Lizenz in Händen.

Die Kooperation trägt für 2008 bereits Früchte in Form von zwei neuen Rollenspielen.

Operation Darkness ist ein strategisches RPG zur Zeit des 2. Weltkrieges. Ausgestattet mit magischen Kräften gilt es, die Machtergreifung Hitlers zu verhindern. Ein Entwickler ist noch nicht bekannt, auch wenn Atlus bereits eine Teaser-Seite veröffentlicht hat.

Mit Spectral Force 3 kommt ein Rollenspiel auf den westlichen Markt, das bereits 2006 in Japan erschienen ist. Mehr als 50 Stunden Spielzeit in rund 150 Missionen verspricht Entwickler Idea Factory. In der Rolle eines Söldner-Kommandeurs ist es möglich, bis zu 40 verschiedene Charaktere anzuwerben und in einen Kampf um die Vorherrschaft über 10 Königreiche zu ziehen.

Kommentare anzeigen
Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Wer in Destiny alles erlebt hat und im September den Sprung zu Destiny 2 wagt, wird von Bungie entsprechend belohnt. In (...) mehr

Weitere News