World of Warcraft: Bald kostenlos?

von Richard Olbrecht (19. November 2007)

Mit World of Warcraft ist Blizzard ein Meisterstück gelungen. Millionen von Usern tauchen täglich in die Online-Welt von Schurken und Zauberern ein um sich mit anderen Gamern zu messen. Und das, obwohl das Spiel monatlich rund 12Euro kostet.

Doch das soll sich nun ändern. Laut redlinechina.com hat sich Jun Zhu, Geschäftsführer von The9 (chinesischer Publisher von WoW), für ein verändertes Finanzierungs-System ausgesprochen haben. Dabei schwebt ihm ein sogenanntes Free-to-Play-Modell vor, bei dem die Spieler Gegenstände oder zusätzliche Spielinhalte für Echtgeld in Item-Shops erwerben können.

Blizzard hat sich zu diesen Vorfällen noch nicht geäußert.

Dieses Video zu WoW schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

World of Warcraft

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Nintendo Switch: Skyrim und Dragon Quest Heroes stammen womöglich von der PlayStation 3

Nintendo Switch: Skyrim und Dragon Quest Heroes stammen womöglich von der PlayStation 3

Seit wenigen Tagen ist klar, um was genau es sich bei Nintendos neuer Konsole Switch handelt. Exakte technische Angaben (...) mehr

Weitere News