Halo 3: Neue Maps im Dezember

von Stephen Randles (20. November 2007)

Laut dem Entwickler von Halo 3, Bungie, werden neue Multiplayer-Maps bald auf Xbox Live erscheinen - genauer gesagt sollen sie am 11. Dezember verfügbar sein.

Das Heroic Map Pack soll bei der Veröffentlichung 800 Microsoft Points kosten - später werden sie kostenlos angeboten, laut Bungie wird dies ungefähr im Frühling 2008 passieren, wenn die nächsten Levels für das Spiel erscheinen. Im Pack sind insgesamt drei Levels dabei, sie heissen "Standoff", "Rat's Nest" und "Foundry".

Hier sind einige Details zu den einzelnen Levels, für die, die nicht darauf warten können, selber auf ihnen zu spielen:

Standoff ist ein recht grosses Level in einem symmetrischen Tal mit Bäumen und rötlich gefärbten Gesteinen. An den beiden Enden des Levels befindet sich eine Basis unter dem Boden. Diese Map ist umgeben von grossen Satellitenschüsseln und das Terrain gibt dem Spieler das Gefühl, er sei auf einem Mars-ähnlichen Planeten.

Rat's Nest soll viele Korridore bieten, die etwas wie ein Labyrinth aufgebaut sind. Das Level hat einen Innenbereich, wo Spieler auf Fahrzeugen herumfahren können. Rat's Nest soll stark von der Kampagne des Spiels beeinflusst worden sein und es unterscheidet sich auf einige Arten von den anderen Maps in Halo 3.

Zu guter Letzt kommt Foundry - Ein Level, das besonders für den Forge-Modus (Die Schmiede) entwickelt wurde. Spieler können im virtuellen Lagerhaus alles umstellen und eigene Wege kreieren. Mit jeder Menge Kisten, Rampen, Brücken und so weiter kann man mit etwas erfinderischem Geist sein Traumlevel zusammenstellen.

Um sicherzustellen, dass das Matchmaking über Xbox Live immer noch problemlos verläuft, werden die Maps in eine separate Playlist eingeführt, wo Gamer die drei neuen Levels nach Belieben ausprobieren können. Die Maps werden auch in alle existierenden Playlists integriert, doch das System wird geschickt vorgehen, um möglichst schnell Leute in Gruppen zu stellen - wenn der Grossteil der gefundenen Spieler die neuen Levels haben, wird das System die restlichen Plätze mit weiteren Spielern füllen, die ebenfalls auf dem ausgewählten Level mitspielen könnten. Dadurch soll verhindert werden, dass Probleme wie in Halo 2 enstehen, wobei die Gemeinschaft aufgeteilt wird und es deswegen länger dauert, Mitspieler zu finden.

Wer sich Bilder von den Levels anschauen will, oder etwas mehr darüber erfahren möchte, kann sich auf der offiziellen Webseite von Bungie erkundigen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Halo 3

Halo-Serie



Halo-Serie anzeigen

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News