Need for Speed ProStreet: Verdrängt Call of Duty 4

von Henning Ohlsen (04. Dezember 2007)

Need for Speed ProStreet rast an die Spitze der deutschen Verkaufscharts. Damit verdrängt EAs Titel Call of Duty 4 - Modern Warfare vom ersten Platz. Dies berichtet das Marktforschungsunternehmen GfK. Das Rennspiel ist gleich drei Mal in den Top 10 verteten: auf Platz eins, zwei und fünf. Auch das neue Super Mario Galaxy hat es weit nach oben in den Charts geschafft.

1. Need for Speed ProStreet (PS2)

2. Need for Speed ProStreet (PC)

3. Call of Duty 4: Modern Warfare (PC)

4. Super Mario Galaxy (Wii)

5. Need for Speed ProStreet (PS3)

6. Crysis (PC)

7. High School Musical - Sing It (PS2)

8. Dr. Kawashima's Gehirn-Jogging (DS)

9. Dr. Kawashima: Mehr Gehirn-Jogging (DS)

10. Die Siedler (DS)

Hat dir "Need for Speed ProStreet: Verdrängt Call of Duty 4 von Henning Ohlsen" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen
Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 30

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 30

Diese Woche wird es ziemlich taktisch. Ob die warmen Temperaturen zuträglich sind, wenn ihr gerade fiese Rätse (...) mehr

Weitere News