Tomb Raider Underworld: Endlich Klarheit

von Thomas Zühlsdorf (14. Dezember 2007)

Das Magazin Play hat eine erste Vorschau auf Tomb Raider: Underworld veröffentlicht, in dem die ersten Details zu dem neuen Abenteuer enthüllt werden.

Demnach wird das Spiel von Crystel Dynamics programmiert, die bereits für Legend und Anniversary zuständig waren. Zu der Story gibt es noch nicht viele Informationen. Play schrieb nur, dass das Spiel dort anfängt, wo Legend aufgehört hat. Mehr Wissen haben wir jedoch über die Umgebung. Das Spiel soll sich merken, wo der Natur welcher Schaden zugefügt wurde. Beispielsweise bleiben die Gegner auf dem Boden liegen oder wenn Lara Fußabdrücke im Schlamm hinterlässt, verschwinden diese mit der Zeit durch den Regen - wie im richtigen Leben.

An Lara soll ebenfalls eine Menge gemacht worden sein. Optisch bleibt sie uns natürlich so erhalten, wie wir sie kennen. Zum Beispiel werden jedoch die Knie dreckig, wenn sie sich in den Schlamm kniet. Aber auch der wird - wie bei den Fußabdrücken - mit der Zeit vom Regen weggespült.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Dank neuem Hybrid-System soll durch Kombination von dynamischem Licht und vorgefertigten Abbildungen noch beeindruckendere Lichteffekte erzeugt werden. Was wir uns darunter genau vorszustellen haben, werden wir hoffentlich bald erfahren.

Das Spiel soll laut Play**2008** für PlayStation 3, Xbox 360 und PC erscheinen.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Rainbow Six - Siege: Neues Update soll für Abstürze auf der PlayStation 4 sorgen

Rainbow Six - Siege: Neues Update soll für Abstürze auf der PlayStation 4 sorgen

Ubisoft veröffentlicht ein neues Update für Rainbow Six - Siege, aber nicht alle sind damit glücklich. G (...) mehr

Weitere News