Ego-Shooter End: Schicksalsschlag eines Soldaten

von Kristof Münster (29. Dezember 2007)

Die Entwickler von Faramix Entertainment haben eine Veröffentlichung des Ego-Shooters End auf der im Februar stattfindenden Game Developers Conference bekannt gegeben. Der Shooter wird mit Hilfe der Unreal Engine 3 entwickelt, welche auch in dem Titel Unreal Tournament 3 benutzt wurde. Bekannt ist außerdem, dass sich die Geschichte um den ehemaligen Militäroffizier Miles Caden dreht, der versucht nach seinem Einsatz im Krieg und dem tragischen Tod seiner Ehefrau ein normales Leben führen zu können. Eine wichtige Person im Spiel soll der Cousin Chaz spielen, der versucht, die Vergangenheit zu vergessen und ein neues Leben anzufangen. Der Titel soll voraussichtlich Mitte nächsten Jahres für den PC, die Xbox 360 sowie die Playstation 3 erscheinen.

Kommentare anzeigen
Fortnite: "Battle Royale"-Modus kostenlos spielbar

Fortnite: "Battle Royale"-Modus kostenlos spielbar

Der Action-Shooter Fortnite bekommt einen "Battle Royale"-Modus im Stil von Playerunknown's Battlegrounds spendiert und (...) mehr

Weitere News