Nintendo DS: Vollversionen via Internet

von Philip Ulc (03. Januar 2008)

Nintendo plant Großes und will erstmals ab Februar 2008 komplette Spieletitel für den DS als Download anbieten.

Das bestätigte Reggie Fils Aime, Präsident von Nintendo of America, in einem Interview mit der amerikanischen Tageszeitung New York Times. Demnach werden Vollversionen, aber auch Demos und zusätzliche Inhalte, über die Wii heruntergeladen und dann kabellos auf den DS übertragen.

Als erstes Spiel wird Professor Layton and the Curious Village von Factor 5 über diesen Weg vertrieben. Der Service ist bislang aber nur für die USA angekündigt, wie es sich mit Asien und Europa verhält, darüber schweigt sich der japanische Konzern momentan aus.

Kommentare anzeigen
Gratis-Wochenende für LawBreakers - oder: Wie Entwickler versuchen, Spiele zu retten

Gratis-Wochenende für LawBreakers - oder: Wie Entwickler versuchen, Spiele zu retten

Es ist kein Geheimnis. LawBreakers ist eines dieser Spiele, bei denen die meisten von euch wohl schon vor Veröffen (...) mehr

Weitere News