Wii schlägt PS3: Offizielle Zahlen aus Japan

von Simon Winzer (07. Januar 2008)

Enterbrain hat nun die offiziellen Verkaufszahlen der Next-Gen-Konsolen für das Jahr 2007 in Japan bekanntgegeben. Dort sind über 3 Millionen Exemplare der Wii über die Ladentheke gegangen.

Der Konkurrent Sony schaffte es gerade mal auf 1,21 Millionen gekaufte Konsolen. Die Wii verkaufte sich fast dreifach sooft, mit 3,63 Mio. Exemplaren. Ein starkes, letztes Quartal brachte Sony ein wenig näher an Nintendo heran.

Nicht so rosig sieht es aber für die Xbox 360 aus. Die Konsole von Microsoft verkaufte sich 2007 um die 260.000 Mal und hat somit einen hohen Rückstand gegen die Hersteller von Japans Heimkonsolen.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News