PS3 übertrumpft Xbox 360: Laut EA-Finanzbericht

von Philip Ulc (02. Februar 2008)

Publisher Electronic Arts macht in seinem Finanzbericht über das dritte Fiskaljahr, das am 31.12.2007 endete, Aussagen über die künftigen Hardware-Verkäufe in 2008.

Demnach überflügelt die PS3 den Konkurrenten Xbox 360 um drei bis dreieinhalb Millionen weltweit verkaufte Einheiten für das Jahr 2008. Beide Konsolen sollen in Nordamerika mit fünf bis sechs Millionen Stück gleichviel verkaufen, allerdings stehe die PS3 auf dem europäischen Markt wesentlich besser dar und soll mindestens doppelt soviele Einheiten absetzen als Microsoft‘s Hardware.

Vergleicht man die Hardware-Verkäufe auf beiden Kontinenten, so scheint der strahlende Sieger mit Sony‘s PS3 festzustehen. Hier hat jedoch noch Nintendo ein Wörtchen mitzureden. Der japanische Konzern wird EA‘s Schätzungen zufolge zwölf bis vier Millionen Wii-Konsolen in beiden Regionen verkaufen - das ist Weltspitze.

Ob EA's Analysten mit ihren Vorhersagen allerdings tatsächlich Recht behalten, das werden wir wohl erst in gut einem Jahr erfahren.

Hat dir "PS3 übertrumpft Xbox 360: Laut EA-Finanzbericht von Philip Ulc" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen
Xbox Live Games with Gold: Das sind die kostenlosen Spiele im August 2017

Xbox Live Games with Gold: Das sind die kostenlosen Spiele im August 2017

Auch im August gibt's von Microsoft wie gewohnt wieder vier kostenlose Spiele für euch, wenn ihr eine "Xbox Live G (...) mehr

Weitere News