LucasArts Unternehmen: Präsident verlässt Team

von Kristof Münster (04. Februar 2008)

LucasArts hat bestätigt, dass Jim Ward den Posten als Präsident abgelegt hat. Ward soll seinen Job aus persönlichen Gründen verlassen haben und hat damit viele Mitarbeiter überrascht. Nach dieser kurzfristigen Entscheidung ist natürlich auch noch kein Nachfolger im Gespräch.

Solange keine andere Person bestätigt ist, übernimmt Howard Roffman das Ruder und leitet die Spieleschmiede. Dieser hat bereits 25 Jahre Erfahrung im Geschäft. Bekannt wurde das Unternehmen unter anderem durch die Star-Wars Spiele wie Battlefront 2 oder dem Spiel Mercenaries.

Kommentare anzeigen
Prey: Nur wenige Wochen nach Veröffentlichung bereits stark reduziert

Prey: Nur wenige Wochen nach Veröffentlichung bereits stark reduziert

Noch keinen ganzen Monat lang ist Prey aus dem Hause Arkane Studios inzwischen auf dem Markt, schon gibt es den Egoshoo (...) mehr

Weitere News