Penumbra - Black Plague: Demoversion verfügbar

von Paul Schmidt (07. Februar 2008)

Am 15. Februar kommt der zweite Teil der Horror-Serie von Paradox Interactive in die deutschen Läden. Seit heute könnt ihr die ersten vier Level in der Demo probespielen.

Die Probeversion ist handliche 133 Megabyte groß und liefert einen umfangreichen Einblick in die düstere und bedrückende Atmosphäre des Horror-Titels.

Das besondere an Penumbra: Black Plague ist der komplette Verzicht auf Gewalt als Lösung für Aufgaben im Spiel. Anders also als in Branchenkollegen wie Resident Evil kann man sich heraneilenden Zombies und ähnlichem Getier also nicht mit ein paar gezielten Schüssen aus der Handfeuerwaffe seines Vertrauens entgegenstellen, sondern muss sich ihrer durch das Lösen von Rätseln und dem Einsatz der eigenen grauen Zellen auf intelligente Weise entledigen. Auch setzt Penumbra weniger auf Schock-Erlebnisse durch plötzlich aus den Wänden hervorbrechende Gegnermassen und bemüht sich stattdessen um ein gepflegtes Gruselerlebnis durch düstere Atmosphäre in Bild und Ton.

Einige Screenshots zum Spiel findet ihr hier.

Hat dir "Penumbra - Black Plague: Demoversion verfügbar von Paul Schmidt" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Penumbra Black Plague

Letzte Inhalte zum Spiel

Spielerprozessoren mit 6 Kernen von Intel: Angriff mit Core i5 und 6 Kernen

Spielerprozessoren mit 6 Kernen von Intel: Angriff mit Core i5 und 6 Kernen

Bildquelle: CPC Hardware Nachdem AMD mit seinen Ryzen-Prozessoren mit sechs und acht Kernen sowie der doppelten Anzahl (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Penumbra Black Plague

Alle Meinungen