Marvel Universe Online: Superhelden-MMORPG auf Eis gelegt

von Philip Ulc (12. Februar 2008)

Das MMORPG Marvel Universe Online von den Cryptic Studios ist offiziell nicht mehr in Entwicklung.

Das sagte der führende Mitarbeiter Shane Kim von den Microsoft Game Studios in einem Interview mit dem MTV Multiplayer Blog. Das Spiel wurde gestoppt, da Microsoft nur einen Erfolg in Betracht zog, wenn der Titel sich an das Überspiel World of Warcraft orientiere. Eine Einigung kam aufgrund der fortgeschrittenen Entwicklung seitens der Cryptic Studios nicht in Betracht.

Gerüchte um einen Entwicklungsstopp machten seit November letzten Jahres die Runde, nun bestätigt Kim, dass Publisher Microsoft und Lizenzinhaber und Comicriese Marvel getrennte Wege gehen. Erst kürzlich berichteten wir, dass Marvel auch die Zusammenarbeit EA mit aufkündigte. Dies hat vermutlich mit Plänen zu tun, künftig als eigener Publisher und Spieleentwickler aufzutreten.

Kommentare anzeigen
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News