Need for Speed: Neuer Teil in Entwicklung

von Marcel Källner (14. Februar 2008)

Im Rahmen einer Präsentation für Industrie-Analytiker hat Gibeau, Präsident von EA-Games, verkündet, dass die Verkaufszahlen von Need for Speed: ProStreet nicht die hohen Erwartungen von Electronic Arts erfüllt hätten.

Er sagte außerdem, dass die jüngsten Sprösslinge von NFS zu stark vom eigentlichen Hauptmerkmal der Serie abgewichen sind. Damit meint er, die zahlreichen Tuning-Optionen sowie die hitzigen Verfolgungsjagden mit der Polizei. Gibeau verspricht daher, dass der neue Teil wieder zurück zu den alten Werten finden würde.

Einen konkreten Veröffentlichungstermin nannte er allerdings nicht.

Kommentare anzeigen
Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Habt ihr euch schon mal gefragt, welche Publisher so richtig Kohle machen und ganz oben auf der Liste der reichsten Fir (...) mehr

Weitere News