HD-DVD: Toshiba gibt sich geschlagen

von Josef Dietl (16. Februar 2008)

Das Konkurrenzformat von Blu-ray scheint endgültig am Ende zu sein. Wie der japanische Nachrichtensender NHK vermeldet, reagiert der HD-DVD-Entwickler Toshiba auf die rapide gesunkenen Verkaufszahlen von Filmen und Playern in diesem Format und gibt bekannt, die Produktion einzustellen. Auch einer der größten, amerikanischen Einzelhändler, Wal-Mart, wird ab Sommer den Verkauf der jeweiligen Hard- und Software einstellen.

Ob der Microsoft-Konzern den Vertrieb seines zur Xbox 360 optional erhältlichen HD-DVD-Laufwerkes einstellt, ist noch nicht bekannt, gilt aber als wahrscheinlich.

Kommentare anzeigen
Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News