Microsoft: Interesse an Epic Games?

von Marcel Källner (18. Februar 2008)

Wie Travis Moses, Assistant-Editor der US-amerikanischen Videospielzeitschrift Gamepro, behauptet, soll Microsoft immenses Interesse für den Entwickler Epic Games bekunden und diesen angeblich für 1 Milliarde US-Dollar kaufen wollen.

Microsoft würde dadurch nicht nur immense Vorteile bei der Spieleprogrammierung gewinnen, sondern auch durch die zu Epic Games gehörende Unreal Engine 3 auch ordentlich Lizenzgebühren eintreiben.

Ob die Gerüchte einer Übernahme wirkich wahr sind, wird sich noch zeigen, da sich weder Microsoft noch Epic Games bisher zu den Behauptungen geäußert haben.

Kommentare anzeigen
Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Bald rennt und hüpft die bekannteste Beutelratte der Welt wieder über die Bildschirme: In einem neuen Video v (...) mehr

Weitere News