Microsoft: Interesse an Epic Games?

von Marcel Källner (18. Februar 2008)

Wie Travis Moses, Assistant-Editor der US-amerikanischen Videospielzeitschrift Gamepro, behauptet, soll Microsoft immenses Interesse für den Entwickler Epic Games bekunden und diesen angeblich für 1 Milliarde US-Dollar kaufen wollen.

Microsoft würde dadurch nicht nur immense Vorteile bei der Spieleprogrammierung gewinnen, sondern auch durch die zu Epic Games gehörende Unreal Engine 3 auch ordentlich Lizenzgebühren eintreiben.

Ob die Gerüchte einer Übernahme wirkich wahr sind, wird sich noch zeigen, da sich weder Microsoft noch Epic Games bisher zu den Behauptungen geäußert haben.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News