Valve: Kein Interesse an PlayStation 3

von Marcel Källner (22. Februar 2008)

Die Entwickler von Half-Life 2 zeigten noch nie besonderes Interesse an der PlayStation 3. Auf der Game Developers Conference machte Valve nochmals klar, dass sich an dieser Einstellung in Zukunft auch nichts ändern wird. Momentan sei man aber in der Lage für die Xbox 360 und den PC zu entwickeln.

Falls Valve damit beginnen würde seinen Kapazität weiter auszubauen, würde man sich als nächstes jedoch nicht für die PlayStation 3, sondern für die Nintendo Wii entscheiden, so lies Lombardi verlauten: "Sie wächst, es gibt bereits eine riesige Nutzerbasis und es macht Spaß. Die Source-Engine ist sehr skalierbar. Wir können das machen."

Kommentare anzeigen
Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News