Stalker: Verkaufszahlen und Nachfolger

von Josef Dietl (24. Februar 2008)

GSC Game World hat die Absatzquoten für seinen innovativen Shooter bekanntgegeben. Nach den Angaben des Studiogründers Sergei Grigorovich hat sich Stalker: Shadow of Chernobyl seit seinem Release im März letzten Jahres weltweit über 1,65 Millionen mal verkauft. Besonders in den Staaten der ehemaligen Sowjetunion findet das Spiel großen Anklang, wie der Anteil von 950.000 Einheiten aufzeigt.

Das Entwicklungsstudio arbeitet nach diesem Erfolg bereits an einem Nachfolger mit Namen Stalker: Clear Sky. Dieser soll ein Prequel sein und ein Jahr vor dem Vorgänger spielen. Dabei wird die Geschichte von mehreren Stalkern erzählt, die die erste Expedition in die verseuchte Stadt unternommen haben. Als Releasetermin des PC-Spieles wird von offizieller Seite das erste Quartal 2008 genannt.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Stalker - Clear Sky

Letzte Inhalte zum Spiel

Stalker-Serie


Stalker-Serie anzeigen

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News