Dungeons & Dragons: Entwickler gestorben

von Josef Dietl (05. März 2008)

Gary Gygax, Miterfinder des bekannten Rollenspiel-Systems, ist am gestrigen Dienstag verstorben. Dies vermeldet die amerikanische Nachrichtenagentur Associated Press. Der Entwickler von Dungeons & Dragons erlag mit 69 Jahren einem langjährigen Herzleiden in seinem Haus in Lake Grenada, USA.

Das von ihm aufgebaute System bildet die Grundlage für zahlreiche, bekannte Rollenspiele, unter anderem für Neverwinter Nights und Baldur's Gate.

Kommentare anzeigen
AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

Lange Zeit bildete AMD das Schlusslicht auf dem CPU-Markt, doch mit Ryzen konnte der Chip-Gigant wieder massiv aufholen (...) mehr

Weitere News