Acer: Will eigene Konsole veröffentlichen

von Philip Ulc (14. März 2008)

Der Notebook-Hersteller Acer will offenbar mit einer eigenen Konsolenentwicklung in den hart umkämpften Konsolenmarkt einsteigen.

Das berichtet BetaNews.com laut eines Interviews mit James T. Wong, Senior Vice President von Acer. Wong spricht von einer Konsole mit offenen Standards, die einem PC in seinen Komponenten ähneln würde. Der Einstieg in den Konsolenmarkt soll mit innovativen Features gelingen. Welche, das sagte der ranghohe Acer - Mitarbeiter nicht.

Dafür kritisierte er die aktuellen Konsolen von Sony, Microsoft und Nintendo und versprach zukünftigen Entwicklern, für die eigene Konsole theoretisch keine Lizenzgebühren zahlen zu müssen. Das neue Spielsystem soll sowohl Privatanwender als auch Business-User ansprechen. Preise oder ein Veröffentlichungstermin wurde nicht genannt.

Kommentare anzeigen
Destiny 2: PC-Spieler werden wie "Bürger erster Klasse" behandelt

Destiny 2: PC-Spieler werden wie "Bürger erster Klasse" behandelt

Der größte Unterschied von Destiny zu Destiny 2? Der Nachfolger erscheint nicht nur für die Konsolen, s (...) mehr

Weitere News