World of Warcraft: Riesiges Update

von Philip Ulc (25. März 2008)

Ab morgen kommen europäische Server in den Genuss des bisher umfangreichsten Updates in der World of Warcraft - Historie.

Der Patch 2.4 hört auf den Namen Wut des Sonnenbrunnens und bringt zahlreiche Bugfixes sowie Verbesserungen im Interface und den Quests. So wird ein neues Ziel für Gruppen- und Schlachtzuginstanzen die Insel des Sonnenbrunnens werden. Zudem winken nun Belohnungen für das Abgeben von PvP- Schlachtfeldmarken. Zahlreiche, nützliche Features erwarten alle Spielklassen. Der Hexenmagier kann beispielsweise innerhalb von Instanzen nun auch Gruppenmitglieder von außerhalb in das Geschehen teleportieren.

Blizzard sieht für Wartungsarbeiten ein Zeitfenster von 03:00 Uhr nachts bis 11:00 Uhr vormittags vor. Während dieser Zeit sind alle europäischen Server geschlossen. Für gewöhnlich sind diese Angaben nicht verbindlich und werden wohl wie bei den bisherigen Updates auch leicht über diesen Zeitrahmen hinausgehen. Für amerikanische Server ist der Patch übrigens seit heute verfügbar.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

World of Warcraft

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Age of Empires: Die Rückkehr eines Klassikers

Age of Empires: Die Rückkehr eines Klassikers

Wer in den 90er Jahren mit dem PC als Spieleplattform aufgewachsen ist und den Namen Age of Empires hört, der f&au (...) mehr

Weitere News