Battlefield - Bad Company: Doch keine kostenpflichtigen Waffen

von Marcel Källner (10. April 2008)

Wer am Beta-Test von Battlefield: Bad Company teilgenommen hat, dem wird nicht entgangen sein, dass Electronic Arts plante, Waffen zum kostenpflichtigen Download anzubieten. Diese sollte in der Gold-Edition des Spiels zwar bereits enthalten sein, Käufer der normalen Version müssten jedoch erneut in die Tasche greifen. Zwar versprach Electronic Arts, dass dies die Balance nicht beeinflussen würde, der Unmut unter den BETA-Spielern war dennoch sehr groß geworden.

Wie Gamespot nun berichtet, haben Dice und EA bestätigt, dass man einlenken wolle. So werden auch Käufer der normalen Version die Waffen kostenlos erhalten. Während bei der Gold-Fassung jedoch alle zusätzlichen Kaliber von Anfang an verfügbar sein werden, müssen die Spieler der normalen Version ihren Charakter erst auf Rang 25 leveln.

Doch es gibt noch einen weiteren kleinen Haken, denn wer die Schießeisen wirklich haben will, muss zusätzlich an einem Marketingprogramm teilnehmen, wobei hier scheinbar auch die Käufer der Gold-Version betroffen sein werden. Weitere Infos will EA zu einem späteren Zeitpunkt nachschieben, doch soll die Befragung nur sehr kurz und erträglich ausfallen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield - Bad Company

Battlefield-Serie



Battlefield-Serie anzeigen

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Battlefield - Bad Company

lacraft11
96

Alle Meinungen