Sadness: Nutzt die Gamebryo-Engine

von Stefan Bien (14. April 2008)

Wie jetzt bekannt wurde, wird das Spiel Sadness, das vom polnischen Entwickler-Studio Nibris für die Wii entwickelt wird, die Gamebryo-Engine benutzen.

Nach langer Funkstille hat der Entwickler der Gamebryo-Engine Emergent Game Technologies bekanntgeben, dass Nibris diese Engine für Sadness nutzen werde. Nibris möchte mit der Gamebryo-Engine einige Grafikeffekte auf die Wii zaubern, die bis jetzt noch nicht möglich waren und die Wiimote dazu nutzen, die Handbewegungen des Spielecharakters direkt in das Spiel zu übertragen.

Kommentare anzeigen
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News