Fatal Vortex: Sprungtore vorgestellt

von Falko Sczendzina (21. April 2008)

Am 1. Mai geht das Browser-Spiel Fatal Vortex in seine achte Runde und heute hat die Administration das neue Feature der Sprungtore vorgestellt:

"In den Galaxien des Outer Spaces existiert ein Netzwerk aus Sprungtoren. Sie basieren auf der bekannten Wurmlochtechnologie und ermöglichen den sofortigen Übergang zwischen weit entfernten Galaxien.

Raumstationen kontrollieren die Aktivität der Sprungtore in ihrer jeweiligen Galaxie. Mit den Raumstationen können alle Sprungtore einer Galaxie aktiviert oder deaktiviert werden. Deaktivierte Sprungtore bieten nur noch eingehenden Flotten durchlass, während ausgehende Flüge unterbunden werden."

Weitere Informationen zur neuen Ära des Vortex findet ihr auf der News-Page des Spiels und die kostenlose Voranmeldung ist bereits möglich.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fatal-Vortex
Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News