Super Smash Bros. Brawl: Aufklärung über Verspätung

von Marcel Källner (20. Mai 2008)

Das offizielle Nintendo Magazin hat ein Interview mit Laurent Fisher, dem Senior Marketing Director of Nintendo Europe, geführt und herausgefunden warum die europäischen Spieler am längsten auf Super Smash Bros. Brawl warten müssen. So sind vor allem die umfangreichen Lokalisierungsarbeiten für die längere Wartezeit verantwortlich.

Laurent Fisher sagte: "Jedes Mal, wenn eine Lokalisierung realisiert wird muss das Ergebnis hinterher genau überprüft werden. Man muss sicher gehen, dass die korrekte Stimme im richtigen Moment ertönt. Wir reden hier nicht davon einfach ein paar Worte auszutauschen, sondern von einem zusätzlichen Entwicklungsschritt."

Dieses Video zu Super Smash Bros Brawl schon gesehen?

Außerdem versicherte Laurent Fisher, dass Nintendo niemals absichtlich Spiele in Europa später veröffentlichen würde. Super Smash Bros. Brawl erscheint in europäischen Gefilden am 27. Juni in den Händlerregalen für die Nintendo Wii.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Super Smash Bros. Brawl

Mario Bros-Serie



Mario Bros-Serie anzeigen

PUBG: Creative Director bekündet Interesse an Singleplayer-Modus

PUBG: Creative Director bekündet Interesse an Singleplayer-Modus

Auf Reddit startete der Creative Director von PlayerUnknown's Battlegrounds vor Kurzem ein kleine Frage-Antwort-Runde. (...) mehr

Weitere News