Electronic Entertainment Expo: Liste der Aussteller

von Marcel Källner (20. Mai 2008)

Nachdem einige namenhafte Publisher und Entwickler wie Activision und NCsoft bekannt gegeben haben (wir berichteten), dass sie nicht an der diesjährigen Electronic Entertainment Expo teilnehmen werden, hat der Messebetreiber nun eine aktuelle Liste mit allen Ausstellern veröffentlicht.

Folgende Aussteller sind dabei:

  • 1UP Network
  • Akella
  • Atari Inc.
  • Bethesda Softworks
  • Capcom USA Inc.
  • Crave Entertainment
  • Codemasters
  • D3Publisher of America
  • Deep Silver
  • Disney Interactive Studios, Inc.
  • Electronic Arts
  • Eidos Interactive
  • Fox Interactive Media
  • Indie Games
  • Jagex, Ltd.
  • Konami Digital Entertainment America
  • LucasArts
  • Majesco Entertainment Company
  • Microsoft Corporation
  • Midway Games, Inc.
  • MTV Games
  • Namco Bandai Games America, Inc.
  • Natsume, Inc.
  • Nintendo of America Inc.
  • Novint Technologies, Inc.
  • Nyko Technologies
  • Rebellion
  • SEGA of America, Inc.
  • Serious Games Initiative
  • Sony Computer Entertainment America, Inc.
  • Sony Online Entertainment Inc.
  • Southpeak Interactive
  • Square Enix USA
  • Take-Two Interactive
  • Tecmo
  • THQ Inc.
  • Toshiba America Information Systems
  • Ubisoft Entertainment Inc.
  • Valve Software
  • Warner Brothers Interactive Entertainment Inc.

Die E3 findet vom 15. bis 17. Juli in Los Angeles im Convention Center statt.

Kommentare anzeigen
AMD Ryzen: Neue Prozessoren sind schnell und günstiger als die Konkurrenz

AMD Ryzen: Neue Prozessoren sind schnell und günstiger als die Konkurrenz

Bei Desktop-Prozessoren gibt es offenbar endlich wieder einen Wettbewerb: AMD hat auf dem Tech Day in San Francisco die (...) mehr

Weitere News